Runder Tisch Bredeney
/

Willkommen in Bredeney

 

Über uns 

 

Wer wir sind


Das Organisationsteam "Runder Tisch Bredeney" besteht aus zwölf  Personen:

             B. Bachmann   K. Becker     M. Bremenkamp     B. Gotthardt      S. Kämpgen        A. Keske  

            S. Krinner    A. von Maltzahn     G. Oblau    H. Philipsenburg      A. Stavridis        H. Treptow

 Das Organisationsteam möchte die Überlegungen und Anregungen aus dem Stadtteil bündeln,

Kontakte herstellen und  Anfragen über den Email-Verteiler weitergeben.


Achtung: Wer neu in den Email-Verteiler aufgenommen werden möchte,

 um aktuell informiert zu werden,  nutze bitte das Kontaktformular.

          Sie finden dieses unter dem Reiter "Kontakt" auf dieser Homepage.

 


Wir hier in Bredeney konnten die Fragen rund um die "Flüchtlingskrise" lange Zeit recht unbeteiligt verfolgen und diskutieren.

Seit der Ankunft der ersten Flüchtlinge im Oktober 2015 in der zur Notunterkunft umfunktionierten Sporthalle der Goetheschule konnten wir tagtäglich aus nächster Nähe beobachten, was es heißt heimat- und mittellos in der Fremde zu sein.

Die evangelische und die katholische Kirchengemeinde verständigten sich sehr rasch, auch in unserem Stadteil einen ökumenischen "Runden Tisch" einzurichten, um zu helfen wo Hilfe Not tut, sinnvoll und gewünscht ist.

Auch wenn die Sporthalle wieder ihrem sportlichen Verwendungszweck zugeführt wurde, da die Flüchtlinge anderweitig untergebracht wurden, wurde den Mitgliedern des "Runden Tisches" bald klar, dass weitere Aufgaben im Jahr 2016/17 auf uns zukommen werden,für die wir gut gerüstet sein möchten.

Inzwischen sind die neuen Unterkünfte an der Lerchenstr.und im Kloster Schuir in Betrieb.

Die alten Unterkünfte Im Löwental und Auf'm Bögel sind leergezogen.

Durch den Wechsel des Betreibers, die Fa. European Homecare wurde in allen genannten Einrichtungen

durch das Diakoniewerk Essen ersetzt, werden die Aktivitäten langsam wieder eingerichtet.

Wenn sich der neue Betreiber eingearbeitet hat werden wir mit neuem Elan starten!

Inzwischen sind in unserem Stadteil einige Flüchtingsfamilien angekommen, die Stadt Essen hat ein neues Konzept erstellt, wie die Intergration dieser Menschen gelingen soll.

Wir werden dieses Konzept hier in Kürze ausführlich vorstellen.

Bis dahin freuen wir uns über Ihr Interesse, bitte nutzen Sie unser Kontaktformular für Anregungen, Fragen oder um uns Ihre Hilfe anzubieten.




Unterstützen Sie mit Ihrer Spende die Flüchtlingsarbeit in unserem Stadtteil!

Gerne geben wir Ihnen ausführlich Auskunft über unsere aktuellen Projekte,

für die Ihre Spende verwendet werden kann.

Spendenkonten:

Evangelische Kirchengemeinde Essen-Bredeney

KD-Bank       IBAN:DE68350601905995109001

Verwendungszweck: Runder Tisch Flüchtlingshilfe


Kath. Probsteipfarrei St. Ludgerus, Gemeinde St. Markus

Bank im Bistum Essen    IBAN:DE14360602950066750043

Verwendungszweck: Runder Tisch Flüchtlingshilfe


Selbstverständlich stellen wir gerne eine Spendenquittung aus, hierzu wenden Sie sich bitte an:

 Gemeindebüro Ev. Kirchengemeinde Essen-Bredeney, Am Brandenbusch 6a, 45133 Essen, Tel: 0201-421386


Probsteipfarrei St. Ludgerus, Brückstr. 77, 45239 Essen


Oder schreiben uns eine Email.